Wie kann man Stubenfliegen bekämpfen?

Themenübersicht > Gesundheit     Veröffentlicht von: Gabriel -  29. September 2011

1
Die Stubenfliege ist auf der ganzen Welt bekannt. Sie kann nicht nur störend sein, sondern auch gefährliche Krankheiten übertragen.
2
Damit die Stubenfliegen erst gar nicht in die Wohnung kommen, helfen Fliegengitter. Man kann sie günstig im Baumarkt erwerben und ihre Anbringung ist sehr einfach. Die Fliegengitter werden mit einem Klettband an allen Fenstern angebracht. Für Türen gibt es spezielle Vorhänge, die vor den Ungeziefern schützen.
3
Sind bereits viele Stubenfliegen in der Wohnung, kann man sich mit der Fliegenklatsche an die Arbeit machen oder im Handel klebende Fliegenfänger oder Fliegenfallen erwerben.
4
Im Sommer muss der Müll täglich nach draußen gebracht werden. Er zieht die Stubenfliegen in der Hitze magisch an.
5
Eine Basilikumpflanze und ein Schälchen mit Essig auf der Fensterbank halten die lästigen Fliegen ebenfalls effektiv fern.
6
Besitzt man Kleintiere in der Wohnung wie Hamster, Meerschweinchen oder Kaninchen, sollte man diese mindestens einmal die Woche gründlich säubern, da der Käfig ein idealer Nistplatz für die Stubenfliege ist. Auch legen sie ihre Larven in den Käfig der Tiere und vermehren sich so rasend schnell.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung