Wie kann man Mitesser bekämpfen?

Themenübersicht > Gesundheit     Veröffentlicht von: Gabriel -  3. Dezember 2011

Was man braucht: fettarmer Quark, Weizenkleie, Buttermilch,
Anmerkungen: Mit der folgenden Anleitung können Sie mit Hilfe von nur wenigen Hausmitteln selbst eine Maske herstellen, die effektiv gegen Pickel und Mitesser wirkt.
1
Für die Maske gegen Mitesser benötigen Sie pure Weizenkleie, die Sie aus dem Reformhaus oder auch aus der Drogerie erhalten. Fettarmer Quark sowie Buttermilch können Sie im Supermarkt kaufen.
2
Sie müssen nun einen Esslöffel fettarmen Quark mit zwei Esslöffeln Weizenkleie vermischen. Anschließend können zwei weitere Esslöffel Buttermilch hinzu. Da sich die Buttermilch nicht allzu lange hält, sollten Sie den Rest innerhalb weniger Stunden aufbrauchen. Vermischen Sie die drei Zutaten nun zusammen.
3
Verrühren Sie die Mischung aus Buttermilch, Weizenkleie und fettarmen Quark, bis Sie eine feste Konsistenz erreicht haben.
4
Waschen Sie Ihr Gesicht mit kaltem Wasser und entfernen Sie auch Ihr Make Up.
5
Tragen Sie die Mischung auf die Haut auf, um nun gezielt Mitesser und Pickel zu bekämpfen.
6
Die Maske muss nun mindestens 30 Minuten einwirken.
7
Waschen Sie Ihr Gesicht anschließend mit warmem Wasser ab und massieren Sie die Haut mit einem feuchten Lappen.
8
Rote, entzündete Pickel und auch Mitesser können so leicht entfernt werden.
9
Falls Ihre Haut jedoch grobe Unreinheiten aufweist, lohnt sich ein Peeling. Viele Hersteller bieten Peelings mit unterschiedlichsten Inhaltsstoffen aus. Waschen Sie auch bei dieser Anwendung das Gesicht vorher mit kaltem Wasser und massieren Sie die Peeling-Creme ein. Spülen Sie anschließend mit warmem Wasser ab.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung