Wie kann man Feuerwanzen bekämpfen?

Themenübersicht > Gesundheit     Veröffentlicht von: Gabriel -  26. Februar 2012

Schwierigkeit: einfach bis mittel
Anmerkungen: Feuerwanzen sind besonders an ihrem auffällig rot gefärbten Körper zu erkennen und sind vor allem im Sommer vermehrt zu sehen. Der rote Panzer ist zugleich mit schwarzen Strichen und Punkten übersät. Wie Sie die Feuerwanzen in Ihrem eigenen Garten bekämpfen können, erfahren Sie in der folgenden Anleitung
1
Feuerwanzen halten in den kalten Monaten Ihren Winterschlaf und werden wieder sehr schnell aktiv, wenn es im Frühjahr etwas wärmer wird. Bereits im Sommer können Sie sich zu einer wahren Plage im Garten entwickeln. Dabei sind Sie nicht nur im Garten, sondern auch in Häuserecken und an Hauswänden zu erkennen. In der Wohnung sind sie hingegen nur sehr selten anzutreffen.
2
Feuerwanzen fühlen sich dann besonders wohl, wenn ihr Standort trocken und warm ist sowie ausreichend Futter zur Verfügung steht. Dabei ernähren sich die Feuerwanzen, die gerne mit Feuerkäfern verwechselt werden, von Insekteneiern und Aas. Zugleich sind sie Blattfresser.
3
Daher können Sie die Feuerwanze effektiv bekämpfen, indem Sie die Bäume in Ihrem Garten, aber auch die Hauswände in regelmäßigen Abständen mit einem Gartenschlauch gründlich abspritzen. So entfernen Sie die notwendige Nahrung für die Feuerwanze und die Ungeziefer suchen sich einen neuen Ort zum Befallen aus.
4
Sie können aber auch chemische Insektensprays benutzen. Hierbei sollten Sie genau die Benutzungsabweisungen einhalten, da die Sprays chemische Substanzen enthalten, die für den Menschen schädlich sind.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung