Wie kann man Eintagsfliegen bekämpfen?

Themenübersicht > Gesundheit     Veröffentlicht von: Gabriel -  1. Oktober 2011

Was man braucht: Spülmittel, Apfelessig, Essig, Bier, Apfelsaft
Schwierigkeit: einfach
Anmerkungen: Eintagsfliegen, vor allem Obstfliegen, vermehren sich in den Sommermonaten rasant und schwirren in der ganzen Küche umher. Dabei können Sie mit der folgenden Anleitung und durch die Verwendung von Essig Obstfliegen bekämpfen.
1
Bei einem starken Befall müssen Sie zunächst die Fenster öffnen. So werden Sie zunächst einen kleinen Teil der Fliegen los.
2
Weitere Fliegen können Sie nun mit einem üblichen Staubsauger aus Ihrer Küche entfernen.
3
Befallenes, faules Obst und auch Biomüll müssen Sie nun aus Ihrer Küche entfernen.
4
Falls die Eintagsfliegen jedoch aus einem Blumentopf können, bedecken Sie die obere Schicht der Erde mit Dekokies, den Sie im Fachhandel kaufen können. So können Sie verhindern, dass die Eintagsfliegen neue Eier legen.
5
Füllen Sie etwas Bier oder Apfelsaft in einen Glas. Gießen Sie darauf nun Essig, alternativ können Sie auch Apfelessig verwenden.
6
Fügen Sie der Mischung einen kleinen Spritzer Spülmittel hinzu, um die Oberflächenspannung zu verringern. Die Obstfliegen können so nicht auf der Flüssigkeit laden, sondern versinken direkt.
7
Das Glas oder Schälchen mit dem Essig stellen Sie am besten direkt neben die Obstschale.
8
Um Eintagsfliegen weiterhin aus Ihrer Küche fernzuhalten, sollten Sie darauf achten, dass Sie faules Obst sofort entfernen. Denn darin können sich die Fliegen am besten entwickeln.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung