Wie kann man eine Drogensucht bekämpfen?

Themenübersicht > Gesundheit     Veröffentlicht von: Gabriel -  26. Februar 2012

1
Seien Sie ehrlich zu sich selbst und stellen Sie sich die Frage, wie abhängig beziehungsweise süchtig Sie wirklich sind.
2
Wer abhängig von sogenannten „weichen“ Drogen wie beispielsweise Marihuana ist, kann es mit hoher Willenskraft selbst schaffen, davon loszukommen.
3
Ähnlich wie beim Zigarettenentzug müssen Sie alles entfernen, dass Sie mit den Drogen in Verbindung setzen. Zigaretten, Feuerzeuge, Aschenbecher entfernen Sie aus der Umgebung. Ihre „Suchtkumpels“ sollten Sie während des Entzugs nicht treffen.
4
Suchen Sie sich einen Sport, bei dem Sie sich verausgaben wie beispielsweise Radfahren, Schwimmen, Joggen. Kaufen Sie viel Gemüse und Obst und nehmen Sie mindestens 5 Mahlzeiten verteilt über den Tag zu sich.
5
Sollten Sie trotzdem nicht davon loskommen oder bereits von „harten“ Drogen wie Heroin abhängig sein, dann wenden Sie sich an die Suchtberatungsstelle, die es in jeder größeren Stadt gibt. Dort empfiehlt man Ihnen die geeignete Therapieform und gibt Ihnen die Adressen der Zentren für Ihre Entziehungskur.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung