Wie kann man die Fadenalgen bekämpfen?

Themenübersicht > Gesundheit     Veröffentlicht von: Gabriel -  25. Dezember 2011

Was man braucht: Beratung im Fachgeschäft, Kescher
Schwierigkeit: mittel
Anmerkungen: Fadenalgen können die Optik des Teiches beeinträchtigen. Jedoch ist ein vermehrter Wuchs der Fadenalge auch ein Indiz für eine schlechte Wasserqualität. Wie Sie die Fadenlagen in Ihrem eigenen Teich effektiv und einfach bekämpfen können, erfahren Sie in der folgenden Anleitung
1
In erster Linie sollten Sie die Fadenalgen jeden Tag eigenständig mit einem Kescher entfernen. Am besten führen Sie diese Maßnahme mehrmals am Tag durch.
2
Füllen Sie anschließend frisches Wasser nach.
3
Bei sehr kleinen Teichen können Sie auch geringe Mengen an Wasser aus dem Teich auswechseln.
4
In der Regel sind vor allem zu viele Fische im Gartenteich die Ursache für das schnelle Wachsen der Fadenalge. Daher sollten Sie sich in einem Fachgeschäft oder von einem Experten beraten lassen, wie hoch der Fischbesatz in Ihrem eigenen Teich sein sollte. Vorsichtshalber sollten Sie immer weniger Fische als empfohlen im Teich einsetzen.
5
Wenn Sie aus Platzgründen in Ihrem Garten nur einen kleinen Zierteich anlegen möchten, sollten Sie keine Fische halten. Denn wie alle anderen Haustiere sind auch Fische nicht zur Dekoration da und können unter einer nicht artgerechten Haltung leiden.
6
Für die Vermehrung der Fadenalgen und für eine schlechte Wasserqualität ist die häufigste Ursache zu viel Futter. Daher sollten Sie pro Woche einen Fastentag für Ihre Fische einlegen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung