Wie kann man Brotkäfer bekämpfen?

Themenübersicht > Gesundheit     Veröffentlicht von: Gabriel -  6. Januar 2012

1
Der Brotkäfer ist ein sogenannter Allesfresser. Kein Lebensmittel, egal ob Fleisch, Brot, Schokolade, aber auch Chili ist vor ihm sicher.
2
Um die Schädlinge zu vermeiden, Lebensmittel nach Möglichkeit in festen Verpackungen aufbewahren oder kühlen. Leichte Verpackungen wie Karton oder Papier reichen nicht aus.
3
Tierfutterschalen sollten nach dem Fressen gleich gereinigt werden.
4
Wenn Sie Anzeichen für einen Brotkäferbefall entdecken, beispielsweise durch kleine maximal zwei Millimeter große Löcher in Verpackungen, dann stellen Sie eine Lockfalle auf.
5
Zusätzlich alle betroffenen Lebensmittel wegwerfen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob ein Lebensmittel befallen ist, dann haben Sie die Möglichkeit, dieses für mindestens 3 Tage einzufrieren. Im Zweifelsfall aber lieber entsorgen.
6
Die gesamten Vorratsschränke und Flächen werden danach abgesaugt, und mit Desinfektionsmittel gereinigt. Alle zukünftig eingekauften Vorräte sollten Sie in Vorratsdosen aufbewahren.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung