Wie kann man Ameisen bekämpfen – Hausmittel?

Themenübersicht > Gesundheit     Veröffentlicht von: Gabriel -  22. August 2011

1
Zu den wohl bekanntesten Hausmitteln gegen Ameisenplagen zählt das Backpulver, es gibt allerdings eine Reihe von Hausmitteln, die erfolgreich zur Bekämpfung von Ameisen eingesetzt werden können.
2
Stellen Sie Ameisenfallen mit gesüßtem Bier, Honigwasser oder Sirup auf. Die Ameisen strömen in Scharen zu den Fallen und sterben. Die Fallen brauchen Sie dann nur noch zu entsorgen.
3
Als Alternative dazu kann man auch kochend heißes Wasser in den Ameisenbau schütten.
4
Bewährt hat es sich auch, Lavendel bzw. mediterrane Kräuter in seinem Garten zu pflanzen. Die Ameisen stören sich an dem starken Duft, der von diesen Pflanzen ausgeht.
5
Ein weiteres Hausmittel ist Wermutjauche. Dazu gießen Sie ca 30 g trockenes Wermutkraut mit 10 Liter Wasser auf und lassen dieses 14 Tage vergären. Schütten Sie die Wermutjauche nach der Gärzeit in die Bauten, um die Ameisen zu vertreiben.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung