Wie kann ich Wespen vertreiben – Hausmittel?

Themenübersicht > Gesundheit     Veröffentlicht von: Gabriel -  7. März 2012

Was man braucht: Flasche, Zucker oder Essig, bei Stichen: Essig oder Lavendelöl
Zeitaufwand: 2 Minuten
Schwierigkeit: einfach
1
Wespenstiche können lebensbedrohlich werden, insbesondere Stiche im Mund- oder Rachenraum. Schaffen Sie daher rechtzeitig Abhilfe mit Hausmitteln.
2
Füllen Sie eine enghalsige Flasche mit Zuckerwasser und stellen Sie diese als Wespenfalle auf. Die Wespen werden vom Zuckerwasser angelockt, krabbeln in die Flasche, kommen jedoch nicht wieder heraus. Sie ertrinken schnell und die Flasche kann nach einigen Stunden entleert und mit neuem Zuckerwasser gefüllt werden.
3
Stellen Sie die Flasche jedoch nicht in unmittelbare Menschennähe, d.h. nicht direkt auf Balkon oder Terrasse, sondern aus Sicherheitsgründen in einige Entfernung.
4
Essigwasser lockt Wespen ebenfalls an. Die Vorgehensweise ist die gleiche. Locken Sie die Wespen von Ihrem Bewegungsraum weglocken. In der Küche stellen Sie die Fangflasche draußen auf die Fensterbank.
5
Falls Sie dennoch einmal gestochen worden sein sollten: Tragen Sie sofort Essig oder Lavendelöl auf die Stichstelle. Dies verhindert Anschwellen und Entzündung; zusätzlich werden die Schmerzen erheblich gelindert.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung