Wie kann ich Wanderratten bekämpfen?

Themenübersicht > Gesundheit     Veröffentlicht von: Gabriel -  25. September 2011

Was man braucht: Ordnung, Geduld, Lebendfallen
Schwierigkeit: einfach
Anmerkungen: Wenn Sie Ratten im Keller oder Garten vorgefunden haben, müssen Sie nicht gleich in Panik geraten. Die folgende Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie eine Plage der Wanderratte verhindern und worauf Sie bei der Bekämpfung der Ratten achten sollten.
1
In erster Linie sollten Sie bei der Bekämpfung der Wanderratten von Schlagfallen abraten. Die Ratten werden, wenn Sie in eine Schlagfalle geraten, nur sehr langsam getötet und erleiden viele Schmerzen. Gleichzeitig ist der nachfolgende Kadavergestank für den Menschen sehr unangenehm.
2
Daher sollten Sie die Verwendung einer Lebendfalle in Erwägung ziehen. Stellen Sie hierbei mehrere Lebendfallen an den Stellen auf, die von den Wanderratten befallen worden sind. In die Lebendfalle müssen Sie für die Ratte etwas zu essen hinlegen, um die Tiere erst anzulocken.
3
Die Lebendfallen müssen Sie nun jeden Tag leeren. Schließlich fängt nur eine leere Falle auch neue Wanderratten ein.
4
Falls ein Tier nun in der Lebendfalle gelandet ist, müssen Sie in einen Wald oder ähnliches fahren, am besten mehrere Kilometer von Ihrem Haus entfernt. Öffnen Sie die Falle vorsichtig und warten Sie, bis das Tier eigenständig aus der Falle gegangen ist.
5
Stellen Sie nun die geleerte Falle wieder an einem neuen Ort auf und verfahren Sie wie in den obigen Schritten, wenn eine neue Ratte gefangen wurde.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung