Wie kann ich Silber putzen – Hausmittel?

Themenübersicht > Gesundheit     Veröffentlicht von: Gabriel -  7. September 2011

Was man braucht: Alufolie, Salz, Essig, Wasser
Kostenpunkt: unter 2 Euro
Zeitaufwand: mehrere Stunden Einweichzeit, am besten über Nacht
Schwierigkeit: einfach
1
Silberbestecke oder andere Silberteile reinigen geht schneller und einfacher, als Sie vielleicht denken mögen. Sie können es übrigens auch über Nacht erledigen.
2
Schneiden Sie etwa 30cm Alufolie von einer Rolle ab. Sie können übrigens auch die Alufolie verwenden, in die Schokolade eingepackt wird, oder jeden anderen, sauberen Rest Alufolie.
3
Zupfen Sie die Alufolie in etwa 3cm große Stücke und geben die Alustücke in eine Plastikschüssel (keine Metallschüssel).
4
Nun gießen Sie etwa 250ml Essig dazu und möglichst noch den Saft einer Zitrone. Geben Sie noch einen Esslöffel Küchensalz zu.
5
Füllen Sie jetzt mit Wasser auf und legen die zu reinigenden Bestecke hinein. Die Bestecke sollten vollständig mit der Mischung bedeckt sein.
6
Lassen Sie die Bestecke mehrere Stunden, am besten über Nacht, in der Mischung.
7
Am nächsten Tag gießen sie die Mischung ab; lassen Sie dabei keine Mischung auf Ihre Hände spritzen. Der Einfachheit halber kippen Sie am besten alles in das Spülbecken.
8
Lassen Sie nun klares Wasser über die Besteckteile laufen und reinigen diese noch leicht mit normalem Geschirrspülmittel nach, falls noch Flecken vorhanden sind. Normalerweise jedoch reicht einfaches Polieren bereits aus.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung