Wie kann ich Münzen reinigen – Hausmittel?

Themenübersicht > Gesundheit     Veröffentlicht von: Gabriel -  11. März 2012

Was man braucht: Essig, Salz, Zitronensaft, etwas Alufolie, alte Zahnbürste oder Lappen
Zeitaufwand: 15 bis 30 Minuten
Schwierigkeit: einfach
1
Mischen Sie in einem Schälchen Salz mit Essig, bis eine dicke Paste entsteht. Nehmen Sie etwas Paste mit einem Tuch auf und reiben Sie die Münzen kräftig ab.
2
Die Reinigung können Sie auch mittels einer alten Zahnbürste vornehmen; Sie erreichen dann alle feinen Rillen der Münzen.
3
Eine weitere Möglichkeit ist die Mischungen von Zitronensaft und Küchensalz. Pressen Sie mehrere Zitronen aus, geben Sie einen Esslöffel Salz zu und legen Sie die Münzen für 15 bis 30 Minuten in diese Lösung.
4
Danach können Sie die Münzen mit einer Zahnbürste abbürsten oder mit einem Tuch abreiben und polieren.
5
Notfalls lässt sich auch Zahnpaste als Putzmittel verwenden. Bei einer großen Anzahl von Münzen ist diese Anwendung allerdings sehr aufwendig.
6
Wenn Sie etwas länger Zeit haben, geben Sie warmes bis heißes Wasser in eine Schüssel, fügen zwei Esslöffel Salz und etwas kleingezupfte Aluminiumfolie zu.
7
Legen Sie die Münzen mehrere Stunden hinein, am besten über Nacht. Danach lassen sich die Münzen leicht mit einer Bürste oder einem Tuch reinigen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung