Wie kann ich Milben bekämpfen?

Themenübersicht > Gesundheit     Veröffentlicht von: Gabriel -  19. September 2011

Was man braucht: Staubsauger, Waschmaschine
Kostenpunkt: der Bezug für die Matratze kostet bis zu 100 Euro
Anmerkungen: Auch wenn Milben ungefährlich sind, können sie beim Menschen durch ihren Kot Allergien auslösen. Daher ist es von größter Bedeutung, Milben schnell und effektiv zu bekämpfen.
1
Um zu verhindern, dass sich die Milben vermehren und Eier legen, müssen Sie Ihre Matratze und Decke regelmäßig reinigen. Dabei müssen Decken, Kissen und Kuscheltiere in der Waschmaschine gereinigt werden. Am besten waschen Sie sie bei 90 Grad Celsius, um sicherzustellen, dass wirklich alle Milben abgetötet werden.
2
Teppiche und Matratzen müssen Sie hingegen mit einem Staubsauger regelmäßig behandeln.
3
Lüften Sie Ihre Räume regelmäßig. Eine Stoßlüftung sollten Sie vor allem morgens und abends vornehmen. Öffnen Sie die Fenster für etwa zehn Minuten und schließen Sie wieder. Dadurch sinkt die Luftfeuchtigkeit im Raum und die Milben können sich schlechter vermehren.
4
Milben lieben Feuchtigkeit und Wärme. Daher sollten Sie Decken und Kuscheltiere für eine gewisse Zeit ins Kühlfach legen.
5
Für die dauerhafte Bekämpfung von Milben benötigen Sie einen speziellen Überzug für Ihre Matratze. Derartige Bezüge sind milbenundurchlässig und vor allem für Allergiker ein absolutes Muss. Nach einem solchen Überzug können Sie bei Ihrem Hausarzt oder bei Ihrer Krankenkasse fragen. In der Regel werden die Kosten bei Allergikern von der Krankenkasse übernommen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung