Wie kann ich meinen Bierbauch loswerden?

Themenübersicht > Gesundheit     Veröffentlicht von: Gabriel -  8. August 2011

Anmerkungen: Fast jeder dritte Mann kennt das Problem: Bierbauch! Da Hopfen Pflanzenhormone enthält, welche den weiblichen Sexualhormonen gleichen, bildet sich bei manchen Männern neben dem Bierbauch auch ein Brustansatz.
1
Um den Bierbauch los zu werden, kommt kein Mann um den Alkoholverzicht herum. Auch wenn es nur das eine Bier zum Abend ist. Sie müssen es leider stehen lassen, denn Alkohol liefert ein Übermaß an Kalorien und macht sich auch auf der Waage bemerkbar.
2
Ändern Sie Ihr Essverhalten!Statt 3 Mahlzeiten am Tag sollten Sie 5 Kleine zu sich nehmen. Nach 22Uhr sollte nicht mehr üppig gegessen werden, denn um so später der Abend desto langsamer arbeitet das Verdauungssystem.
3
Achten Sie auf ballaststoff-und vitaminreiche Kost. Denn fettreiche Nahrung setzt zuerst am Bauch an. Wer zudem Muskelgewebe aufbauen möchte sollte auf einweißreiche Kost setzen.
4
Sport,Sport,Sport! Auch das muss sein. Sie müssen kein stundenlanges Workout durchführen. Es reichen bereits 15min am Tag. Ein paar Sit Ups, Crunches und 2-3x in der Woche sollten Sie auch eine Runde joggen gehen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung