Wie kann ich meine Spinnenphobie bekämpfen?

Themenübersicht > Gesundheit     Veröffentlicht von: Gabriel -  8. November 2011

Schwierigkeit: mittel bis anspruchsvoll
Anmerkungen: Viele Menschen leiden unter einer Spinnenphobie, ohne sich jedoch mit ihren Ängsten auseinanderzusetzen. Dennoch haben Sie die Möglichkeit, aus Ihrer eigenen Kraft die Phobie zu bekämpfen und Spinnen als friedliche Lebewesen wahrzunehmen. Die folgende Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Phobie in den Griff kriegen
1
In erster Linie sollten Sie Ihre Phobie nicht zu ernst nehmen. Auch wenn die Spinnenphobie Sie vielleicht im Alltag einschränken sollte, müssen Sie sich vor Augen halten, dass jeder Mensch auf seine eigene Art und Weise eine bestimmte Phobie hat.
2
Ihre Phobie können Sie nur bekämpfen, wenn Sie ruhig sind und keine anderen privaten oder familiären Probleme haben. Daher sollten Sie sich zunächst eine Auszeit gönnen und sich nur um Ihre besondere Angst kümmern.
3
Auch wenn es für einen Menschen mit einer Spinnenphobie unmöglich erscheint, kann die Angst nur gebrochen werden, wenn Sie den Kontakt zu den Spinnen aufnehmen.
4
Daher sollten Sie sich eine Spinne suchen und soweit nähern, wie Sie persönlich können. Betrachten Sie die Spinne? Wie sieht Sie im Einzelnen aus? Welche Farbe hat ihr Körper oder ihre Beine? Sie werden merken, dass Sie der Spinne körperlich überlegen sind und von ihr keine große Gefahr ausgehen kann.
5
Diesen Vorgang sollten Sie so oft wiederholen, bis Sie sich völlig an die Spinne herantrauen und Sie sogar greifen könnten.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung