Wie kann ich meine Poren verfeinern – Hausmittel?

Themenübersicht > Gesundheit     Veröffentlicht von: Gabriel -  22. August 2011

Was man braucht: Heilerde, Hefe, Kamillentee, Salbei, Gurke
Kostenpunkt: Heilerde 2 Euro, Tee 1,50 Euro
Zeitaufwand: 5 Minuten zweimal täglich, Gesichtsmaske, 15 bis 30 Minuten
Schwierigkeit: einfach
1
Fettige Haut spricht äußerst gut auf Heilerde an: Verrühren Sie zwei Esslöffel Heilerde mit warmem Wasser oder Kamillentee zu einem Brei. Tagen Sie diese Maske auf Gesicht, Hals und Dekolleté auf. Sparen Sie die Augen aus.
2
Legen Sie während der Einwirkzeit von 15 bis 20 Minuten eine Kamillenkompresse auf die Augen: Tränken Sie zwei Wattepads mit Kamillentee.
3
Mit diesen Pads können Sie dann nach 20 Minuten die Maske mit sanften, kreisenden Bewegungen abnehmen und mit klarem Wasser nachspülen.
4
Probieren Sie auch die Hefemaske aus: Verrühren Sie einen 30-Gramm-Würfel frische Hefe mit etwas lauwarmem Wasser zu einem dicken Brei. Tragen Sie den Brei auf das Gesicht auf und lassen ihn fünf bis zehn Minuten einwirken.
5
Danach wird die Maske mit sanften, kreisenden Bewegungen abgerubbelt, sodass gleichzeitig ein Peeling durchgeführt wird. Auch hier mit klarem Wasser nachspülen.
6
Als Gesichtswasser verwenden Sie kühlen Salbeitee: ein Teelöffel Kräuter auf ein Glas kochendes Wasser, 10 Minuten ziehen lassen, abseihen und abkühlen lassen.
7
Ersatzweise kann frischer Gurkensaft benutzt werden: Raspeln Sie eine frische Gurke und pressen Sie diese durch ein Sieb. Dieser Saft kann mehrere Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung