Wie kann ich Mehltau bekämpfen?

Themenübersicht > Gesundheit     Veröffentlicht von: Gabriel -  18. Februar 2012

1
Mehltau ist eine Pflanzenkrankheit, die durch Pilzsporen und hohe Luftfeuchtigkeit verursacht wird (ähnlich wie Schimmelpilz). Bereits im Vorhinein können Maßnahmen ergriffen werden, die die Mehltaubildung verhindern bzw. erheblich verkleinern.
2
Entfernen Sie Unkraut rund um die Pflanzen, sobald Sie welches entdecken, da das Unkraut häufig von Mehltau befallen wird und diese auf andere Pflanzen überträgt.
3
Die Triebspitzen werden im Herbst beschnitten, da sie sehr anfällig für Pilz- bzw. Mehltaubefall sind.
4
Wenn trotz der vorbeugenden Maßnahmen die Mehltaubildung stattfindet, hilft beispielsweise eine Mischung aus zwei bis drei große Zehen Knoblauch mit heißem Wasser. Dieses Gemisch lässt man gut durchziehen und spritzt es dann auf die Pflanze.
5
Ein weiteres „Heilmittel“ ist verdünnte Frischmilch, diese (mit Wasser stark verdünnt) sprüht man alle zwei Wochen auf die Pflanze, zuerst zum Heilen, und danach um erneuten Befall zu vermeiden.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung