Wie kann ich Kakerlaken bekämpfen?

Themenübersicht > Gesundheit     Veröffentlicht von: Gabriel -  24. Oktober 2011

1
Kakerlaken findet man nicht nur in schmutzigen oder alten Wohnungen. Auch kann man versehentlich das Ungeziefer aus dem Urlaub mit einschleppen.
2
Kakerlaken vermehren sich sehr schnell und schwer zu bekämpfen. Somit ist es sehr wichtig, direkt bei einem Befund zu handeln. Sie können viele gefährliche Krankheiten wie Salmonellenvergiftung oder Magen-Darm-Erkrankungen verbreiten.
3
Ist der Befall groß, kann im ersten Fall mit Insektizide gehandelt werden. Dies ist sehr effektiv, aber durch das Gift in der Luft schädlich für den Menschen und auch für alle Haustiere.
4
Sprüht man das Gift, sollten sich alle Personen im Raum unbedingt mit einem Mundschutz schützen. Die Kakerlaken verenden bereits nach sehr kurzer Zeit und können entsorgt werden. Nach der Anwendung muss die Wohnung sehr gut durchgelüftet werden.
5
Im den meisten Baumärkten oder im Fachhandel gibt es ebenfalls ein spezielles Schädlingspulver zur Bekämpfung der Kakerlaken. Es ist für Mensch und Tier ungefährlich und es gelangen keine giftigen Stoffe in die Luft. Die Ungeziefer fressen das Gift und sterben. Auch die Brut wird so vernichtet.
6
Zusätzlich muss dafür gesorgt werden, dass die Kakerlaken keine Nahrung mehr finden können. Dazu sollte der Müll täglich geleert werden und auch sonst sollten sich keine Lebensmittel außerhalb eines Schranks befinden. Zur Vermeidung von Ungeziefern sollte stets eine gewisse Sauberkeit im ganzen Gebäude herrschen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung