Wie kann ich Fußgeruch bekämpfen?

Themenübersicht > Gesundheit     Veröffentlicht von: Gabriel -  11. August 2011

1
Fußgeruch ist den Betroffenen meist sehr unangenehm. Besonders wenn man bei Freunden oder Bekannten aufgefordert wird die Schuhe auszuziehen, werden Besuche zum reinsten Horror.
2
Durch Bakterien und Pilze, die im Schuh den Schweiß zersetzen, entsteht der Gestank. Doch bereits mit wenigen Hilfsmitteln kann man den lästigen Fußgeruch in den Griff bekommen.
3
Eine ordentliche Fußhygiene wirkt dem Schweißfuß besonders entgegen. Tägliches Waschen und das Anziehen frischer Strümpfe gehören natürlich dazu. Baumwollstrümpfe halten die Füße trocken.
4
Sehr wichtig ist das richtige Schuhwerk. Sportschuhe oder Sneakers sind nicht luftdurchlässig genug. Besser ist es, Lederschuhe oder anderes atmungsaktives Schuhwerk anzuziehen.
5
Ein Pilz kann auch die Ursache von schlimmen Fußgeruch sein. Ist die Haut zwischen den Zehen rissig und schuppig, sollte man in der Apotheke Salbe gegen Fußpilz kaufen und direkt auftragen.
6
Zusätzlich gibt es in der Apotheke auch Deodorants und Puder für die Füße. Es lässt den Fuß nicht schwitzen und verhindert so die Entstehung des Geruchs.
7
Zuhause und im Sommer sollte man seinen Füßen soviel frische Luft wie möglich gönnen. Auch barfuß durch Haus und Garten zu laufen, fördert die Durchblutung des ganzen Körpers und hält die Füße gesund.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung