Wie kann ich Esssucht bekämpfen?

Themenübersicht > Gesundheit     Veröffentlicht von: Gabriel -  18. Dezember 2011

Anmerkungen: Eine Esssucht, speziell die Fresssucht, kann nie ohne ärztliche Hilfe geheilt werden. Mit der folgenden Anleitung können Sie jedoch eine Ernährungsumstellung erzielen und so langfristig Ihre Fresssucht bekämpfen.
1
Bei einer Fresssucht gibt es verschiedene Methoden, diese Form der Esssucht zu bekämpfen. Sie erkennen eine Fresssucht daran, dass Sie einen übermäßigen Drang nach besonders viel Nahrung haben. Auch wenn Sie keinen Hunger verspüren, nehmen Sie übermäßig Nahrung zu sich. Die Ursachen für eine Fresssucht können sehr unterschiedlich sein und von privaten Problemen zu Geldsorgen reichen.
2
Zunächst müssen Sie die seelischen Ursachen Ihrer Fresssucht erkennen. Haben Sie erkannt, wann Sie vor allem anfällig für zu viel Nahrung sind, können Sie mögliche Stresssituationen vermeiden.
3
Um die Esssucht zu bekämpfen, müssen Sie in erster Linie einen Termin bei Ihrem behandelnden Hausarzt ausmachen. Zusammen mit ihm können Sie eine mögliche Therapie besprechen und den Ablauf Ihrer Ernährungsumstellung detailliert planen. Aber auch therapeutische Hilfe ist ratsam, die Ihnen Tipps und Tricks rund um eine gesunde Ernährungsweise gibt.
4
Wie bei allen Süchten, müssen Sie gegen Ihre Esssucht jeden Tag aufs Neue ankämpfen. Dabei müssen Sie sich nicht strikt an ein hartes Ernährungskonzept halten, sondern können sich auch für kleine Erfolge belohnen.
5
Zusätzlich müssen Sie Sport treiben, um erste Erfolge zu erzielen. Wählen Sie eine Sportart aus, die Ihnen Spaß macht und zugleich effektiv ist.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung