Wie kann ich Altersflecken entfernen – Hausmittel?

Themenübersicht > Gesundheit     Veröffentlicht von: Gabriel -  5. September 2011

Was man braucht: Zitrone, Papaya, Hautcreme, Eier, Zitrone, Rosenblüten, Liebstöckel
Kostenpunkt: gering
Zeitaufwand: einmal bis mehrmals täglich
Schwierigkeit: leicht allein durchführbar
1
Altersflecken können mit Zitronensaft entfernt werden. Dazu muss lediglich ein kleines Stück von einer frischen Zitrone abgeschnitten und der austretende Zitronensaft auf die Altersflecke getropft werden. Den Zitronensaft gut einmassieren. Das kann bis zu dreimal täglich wiederholt werden.
2
Ein sehr altes Hausmittel zum Entfernen von Altersflecken stellt Liebstöckel dar. Wer Liebstöckel im Garten hat, sollte einen Sud aus einem Stück Liebstöckelwurzel und Wasser zubereiten und mit diesem die Altersflecke mehrmals täglich einreiben.
3
Sehr schonend lasse sich Altersflecken aufhellen, wenn diese mit einer Mischung aus zwei Eiern und einem Teelöffel Hautcreme und Magnesiumsulfat, eingerieben werden. Diese Mischung etwa zehn Minuten einwirken lassen und danach die Haut gut abspülen.
4
Auch Rosenblüten sind zum Entfernen von Altersflecken geeignet. Als Hausmittel gilt, etwa 10 Gramm getrocknete Rosenblütenblätter mit der gleichen Menge Ingwer-Pulver aus der Apotheke vermischen. Alles mit warmen Wasser vermischen und zu einem Brei verrühren, der direkt auf die Altersflecken aufgetragen werden kann. Nach einer Einwirkzeit von etwa 30 Minuten gut abwaschen.
5
Ein sehr einfaches aber wirksames Hausmittel zur Entfernung von Altersflecken stellen Papayas dar. Einfach über einen längeren Zeitraum täglich die Altersflecken mit einem frischen Stück Papaya einreiben und den Rest der Frucht essen.
6
Mit Birkensaft Altersflecken entfernen, dieses Hausmittel ist weit verbreitet. Während früher der Birkensaft selbst gezapft wurde, kann auch der in der Apotheke erhältliche Birkensaft auf die Altersflecke aufgetragen und einmassiert werden.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung