Wie bekomme ich Brustmuskeln?

Themenübersicht > Gesundheit     Veröffentlicht von: Gabriel -  21. September 2011

Was man braucht: Bank zum Drücken, Butterfly
Kostenpunkt: unterschiedlich
Zeitaufwand: 3 – 4 Wochen
Schwierigkeit: mittel
1
Um Brustmuskeln aufzubauen, ist Training und die richtige Ernährung die wichtigste Voraussetzung. Das Training sollte täglich absolviert werden. Bei der Ernährung ist es wichtig, den Plan durchzuziehen.
2
Am besten erstellt man sich einen Ernährungsplan, da es einem so leichter fällt, sich an die Vorgaben zu halten.
3
Morgens ist ein großes, kräftiges Frühstück wichtig, das einem viel Energie gibt. Also zum Beispiel Eier mit Speck und Brote.
4
Kohlenhydrate sind wichtig, so ist es gut, nach dem Training eine Banane zu essen.
5
Verboten sind Süßigkeiten und sehr fetthaltige Nahrung. Die Nahrung sollte nahrhaft sein und nicht vollstopfen.
6
Der Trainingsplan, der täglich durchgeführt werden muss, kann individuell zusammengestellt werden.
7
Zwei sehr effektive Übungen für Brustmuskeln sind das Bankdrücken und Butterflys.
8
Zum Bankdrücken benötigt man eine Bank mit einer Gewichtsstange. Man liegt unter dieser Stange und muss das Gewicht so oft man kann, hochdrücken und wieder nach unten zu seiner Brust führen. Die Hände sollten dabei neben der Brust sein und die Arme angewinkelt. Kopf und Hals befinden sich oberhalb der Gewichtsstange. Diese Übung führt man drei mal hintereinander mit jeweils einer kleinen Pause dazwischen durch. So werden Muskeln am effektivsten aufgebaut.
9
Um Butterflys zu machen, braucht man eine Butterfly, die wie die Bank in jedem Fitnesscenter zu finden ist. Beim Butterfly sitzt man und hat die Arme im rechten Winkel mit den Händen nach oben neben seinem Körper. Nun umgreift man zwei Griffe, die vor dem Körper zusammengeführt werden.
10
Allerdings sollte man, wenn man Brustmuskeln aufbaut, auch den Rücken trainieren, da man sonst starke Rückenschmerzen bekommt.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung