Wie bekomme ich am schnellsten meinen Bauch weg?

Themenübersicht > Gesundheit     Veröffentlicht von: Gabriel -  2. Oktober 2011

Was man braucht: Entwässerungsmedikamente oder entwässerndes Obst, Fitnessbänder, Obst, Gemüse, Fahrrad oder Heimtrainer, Bauchtrainingsgerät
1
Bauchfett ist nicht isoliert abtrainierbar, darum ist es wichtig, dass am ganzen Körper Fett und Wasser reduziert werden. Man sollte unter ärztlicher Aufsicht entwässern. Hierfür kann man auf entwässernde Lebensmittel, wie Erdbeeren,zurückgreifen oder sich Tabletten verschreiben lassen.
2
Dann beginnt man mit dem Muskelaufbau. Für wenige Euros kann man Gummibänder mit verschiedenen Widerständen erwerben, die alle Partien des Körpers trainieren können und einfach in der Ausführung sind. Muskelaufbau hilft eine bessere Körperkontur zu bekommen und Muskeln aufzubauen, diese verbrauchen mehr Kalorien, als anderes Körpergewebe und man wird so bei gleichem Bewegungsumfang schneller rank und schlank.
3
Zusätzlich sollte man seine Ernährung umstellen, indem man möglichst wenig Fett und Zucker zu sich nimmt und auf Obst und Gemüse umsteigt. Konsultieren Sie hierbei eine Ernährungsberatung oder lesen Sie entsprechende Literatur zu dem Thema. Hierbei sollte man sich am besten auf drei große Mahlzeiten und zwei kleine Zwischenmahlzeiten konzentrieren.
4
Hat man mit dem Muskelaufbau begonnen, seine Ernährung schrittweise umgestellt und hat noch immer nicht seinen Bauch abgebaut, kann man auf Ausdauersport zurückgreifen. Entweder Radfahren oder Laufen muss man nun aktiv in seinen Tagesablauf einbauen. Man sollte mindestens dreimal in der Woche für je zwanzig Minuten Ausdauersport betreiben, um Fett abzubauen und weiter Muskeln aufzubauen.
5
Ist der Körper allgemein etwas auf Vordermann gebracht, kann man spezielle Bauchübungen in den Trainingsplan einbauen, damit man die Körperkontur noch weiter verbessert. Sit Ups und Übungen mit dem Bauchtrainer sollten hierbei täglich im Trainingsplan stehen, schließlich kann man die Bauchmuskeln als einzige Muskelgruppe täglich trainieren.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung