Was tun bei Feigwarzen?

Themenübersicht > Gesundheit     Veröffentlicht von: Gabriel -  27. November 2011

Schwierigkeit: leicht bis mittel
Anmerkungen: Feigwarzen auf der Haut sind nicht nur aus kosmetischen Gründen störend, sondern können auch Schmerzen verursachen. Doch wie können die Feigwarzen erfolgreich entfernt werden? Die folgende Anleitung gibt Ihnen hilfreiche Tipps und Tricks, wie Sie die Feigwarze vereisen und dauerhaft entfernen können.
1
Eine der einfachsten und zugleich wirksamsten Methoden, um Warzen, insbesondere Feigwarzen, zu entfernen, stellt das so genannte Vereisen mit flüssigem Stickstoff dar. Dabei können Sie diese Methode auch ohne jegliche Risiken und gesundheitliche Bedenken in Eigenregie zu Hause nutzen.
2
Vor dem Vereisen müssen Sie jedoch sicherstellen, dass es sich bei dem Hautproblem in der Tat um eine Feigwarze handelt. Dabei können Sie sowohl das Internet zu Rate ziehen als auch Ihren Hausarzt konsultieren. Falls Sie sich bei Ihrer Eigendiagnose jedoch unsicher sind, können Sie auch einen Hautarzt aufsuchen.
3
Nun müssen Sie sich für eine Behandlungsmethode entscheiden, welche Ihnen persönlich am angenehmsten ist. So gibt es natürlich Hausmittel, sie können jedoch auch einen Dermatologen aufsuchen. In der Drogerie, aber auch in der Apotheke können Sie eine Vielzahl an Vereisungsmitteln vorfinden. Falls Sie sich nicht entscheiden können, sollten Sie sich in der Apotheke beraten lassen.
4
Bei der Vereisung müssen Sie sich im Voraus die Gebrauchsanweisung sorgfältig durchlesen und aufbewahren, falls Komplikationen auftreten sind. Wenn Sie nach der Behandlung Rötungen oder auch Schmerzen wahrnehmen, sollten Sie dringend einen Arzt aufsuchen. In aller Regel ist diese Behandlungsmöglichkeit jedoch sehr schonend zur Haut und auch ungefährlich.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung