Was sind gute Hausmittel gegen Augenringe?

Themenübersicht > Gesundheit     Veröffentlicht von: Gabriel -  10. November 2011

Was man braucht: 2 Beutel Schwarztee, 2 Gurkenscheiben, 2 Eiswürfel
Zeitaufwand: 5 bis 10 Minuten
Schwierigkeit: einfach
1
Erste Hilfe bei Augenringen gekühlte Schwarzteebeutel: Überbrühen Sie zwei Teebeutel mit einer Tasse kochendem Wasser und lassen Sie den Tee abkühlen; er darf getrunken werden. Die Teebeutel kommen für eine halbe Stunde in den Kühlschrank und können dann für 15 Minuten auf die Augen gelegt werden.
2
Wenn es schnell gehen soll, legen Sie einfach zwei frische Gurkenscheiben für 10 Minuten auf die geschlossenen Augenlider; das wirkt abschwellend und klärend zugleich.
3
Notfalls benutzen Sie zwei Eiswürfel, die zwei bis drei Minuten lang in kreisenden Bewegungen über den geschlossenen Augen massiert werden.
4
Sollten Sie viel am Computer arbeiten, gönnen Sie sich öfters mal eine Pause und massieren Sie die Augengegend mit einer leichten Klopfmassage. Auf ausreichend Schlaf und frische Luft sollte geachtet werden.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung