Was kann man gegen Ohrendruck tun?

Themenübersicht > Gesundheit     Veröffentlicht von: Gabriel -  20. August 2011

Was man braucht: Kaugummi, Ohrstöpsel
1
Bei der Start- und Landephase während eines Fluges, bei Reisen in höhergelegenen Gegenden und beim Tauchen ist der Ohrendruck Folge eines ungleichen Druckverhältnisses.
2
Zum Ausgleich helfen Kieferbewegungen wie Kaugummikauen, Schlucken oder auch spezielle Ohrstöpsel.
3
Bleibt der Ohrendruck über längere Zeit konstant, ist der Gang zum Arzt nötig. Dieser wird über Hörtests und Druckmessungen die Ursache ergründen.
4
Zu viel Ohrenschmalz als Ursache kann dieser leicht entfernen. Auch Verspannungen in Nacken umd Kiefer können der Auslöser sein, ebenso wie Erkältungen.
5
Kommt ein Schwindelgefühl hinzu, kann dies ein Anzeichen für schwere Erkrankungen bis hin zum Schlaganfall sein!
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung