Was hilft gegen Reizhusten – Hausmittel?

Themenübersicht > Gesundheit     Veröffentlicht von: Gabriel -  7. Januar 2012

Was man braucht: Lindenblütentee, Zwiebel, Glas
Kostenpunkt: unter 2 Euro
Zeitaufwand: 15 bis 30 Minuten
Schwierigkeit: einfach
Anmerkungen: auch für kleine Kinder!
1
Reizhusten kann wirklich lästig sein; Hausmittel schaffen jedoch schnelle Abhilfe.
2
Besonders wirksam bei Reizhusten zeigt sich Lindenblütentee. Übergießen Sie eine Handvoll Lindenblüten mit einem Liter kochendem Wasser.
3
Lassen Sie den Tee zehn Minuten ziehen und seihen ihn ab. Süßen Sie am besten mit Honig, der jedoch nicht mitgekocht werden darf.
4
Ebenfalls schnelle Abhilfe schafft frischer Zwiebelsaft, der auch kleinen Kindern gegeben werden kann:
5
Schneiden Sie eine große Zwiebel sehr fein und füllen Sie diese in ein Glas. Streuen Sie zwei bis vier Esslöffel Zucker darüber.
6
Diese Mischung muss über Nacht abgedeckt und zimmerwarm stehen, damit sich der Zwiebelsaft bilden kann.
7
Kinder nehmen mehrmals täglich einen Teelöffel zu sich, Erwachsene jeweils einen Esslöffel.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung