Was hilft gegen einen Wespenstich – Hausmittel?

Themenübersicht > Gesundheit     Veröffentlicht von: Gabriel -  3. Dezember 2011

Was man braucht: Eiswürfel, Alkohol, Lavendelöl, Essig
Kostenpunkt: Lavendelöl ab 2 Euro
Zeitaufwand: eine Minute
Schwierigkeit: einfach
1
Schaffen Sie schnelle Hilfe durch das Auftragen von Essig. Er verhindert ebenfalls ein Anschwellen und Entzünden der Stichstelle.
2
Lavendelöl (Reformhaus, Bioladen, Apotheke) lässt eine sofortige Verminderung der Schmerzen eintreten und lindert die Schwellung.
3
Ersatzweise benutzen Sie Alkohol, flüssig oder als Gel, notfalls auch Cognac, Whisky oder anderen Alkohol.
4
Notfalls hilft auch schnell das Verreiben eines Eiswürfels.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung